SIGNAL IDUNA CUP in Dortmund stark besetzt

Dortmund10Olympisches Silber in Hongkong, olympisches Silber mit der Mannschaft in Athen, 2009 Sieger im Großen Preis von Oslo, Odense und Stockholm. Eine Erfolgsliste, die sich jetzt in Dortmund vielleicht noch fortsetzen lässt. Schwedens bester Springreiter und aktuell Neunter der Weltrangliste, Rolf-Göran Bengtsson, hat sich für den SIGNAL IDUNA CUP vom 17. bis 21. März 2010 in der Dortmunder Westfalenhalle angekündigt, um im Großen Preis der Bundesrepublik kräftig mitzumischen.

Aber nicht nur Bengtsson lockt es nach Dortmund. Ebenfalls in die Starterliste eingetragen haben sich jetzt Schwedens Henrik von Eckermann, der Weltranglisten Erste und amtierender Mannschaftseuropameister Pius Schwizer, der Weltranglisten Zweite und amtierende Mannschaftsweltmeister Albert Zoer und der Olympiasieger von Sydney, Jeroen Dubbeldam.

Das Dortmunder Turnier, mit seinem neuen Titelsponsor SIGNAL IDUNA, weißt schon jetzt, zwei Wochen vor dem definitiven Nennschluss, ein stark besetztes Starterfeld auf. Zuschauer dürfen sich also bereits heute auf eine hochkarätige Veranstaltung mit Spitzensport freuen und sollten sich schnell noch Tickets sichern unter der Hotline-Rufnummer 01805 160516.

Weitere Informationen gibt es in Reitwelten unter Dortmund oder hier: www.escon-marketing.de

(ak via Escon Marketing)

Kommentare


Drucken