Löwen Classics 2010 – Punkte, Partner, Preisgeld….

Braunschweiger Löwen Classics 2010Die Wirkung der Löwen Classics in der Volkswagen Halle Braunschweig vom 11. bis 14. März ist magnetisch und das hat viel mit dem üppigen Prüfungsangebot und den guten Bedingungen des Weltranglistenturniers zu tun. Möglich ist all das durch die Partner des Weltranglistenturniers. Die Volkswagen AG zählt zu den Sponsoren der ersten Stunde und das wissen insbesondere die Sieger und Platzierten des Großen Preises von Volkswagen besonders zu schätzen. Damit nicht genug, sorgt die Volkswagen Financial Services AG regelmäßig für “Goldgräberstimmung” mit dem Gold Cup. Veolia Environment, Partner von BS|ENERGY, präsentiert in Braunschweig das Championat und damit die Hauptprüfung am Samstag.

Zwei weitere Partner aus der Region unterstützen das Deutsche Hallenchampionat: Die Öffentliche Versicherung Braunschweig und die Braunschweigische Landessparkasse machen das Deutsche Championat der Landesmeister und das Deutsche Mannschaftschampionat der Springreiter erst möglich und Braunschweigs Wirtschaft präsentiert das HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter.

Dieser hochkarätige Sponsoren-Mix schafft die Grundlage für ein umfangreiches und exquisites sportliches Programm. Die Löwen Classics 2010 sind mit insgesamt 232.606 Euro dotiert, davon entfallen 34.400 Euro allein auf die nationalen Prüfungen mit den Deutschen Hallenchampionaten und dem HGW-Bundesnachwuchschampionat. Die internationalen Dressurprüfungen des Vier-Sterne-Events sind mit 26.000 Euro dotiert und liefern damit auch Weltranglistenpunkte für die Dressurasse. In neun internationalen Springprüfungen werden allein 172.206 Euro ausgeschüttet. Glanzlicht ist dabei der Große Preis von Volkswagen, dessen Sieger mit einem funkelnagelneuen PKW aus der Wolfsburger Automobilschmiede nach Hause fahren darf. Inklusive des Großen Preises sind fünf Prüfungen mit 20.000 Euro und mehr dotiert, zählen also für die Weltrangliste der Springreiter. Eine wirklich magnetische Kombination….

Tickets sind unter der gebührenpflichtigen Rufnummer 01805 – 33 11 11 zu erwerben. Deutschlandweit sind Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erhalten. Mehr Infos zu den Löwen Classics 2010 gibt es im Internet auf der Homepage www.loewenclassics.com

Weitere Informationen gibt es in Reitwelten unter Löwen Classics Braunschweig oder hier: www.loewenclassics.de

(ak via comtainment)

Kommentare


Drucken