49 Hengste zur Körung beim Pferdestammbuch Weser-Ems

49 Hengste werden sich am Samstag, 12. November, bei der Körung des Pferdestammbuchs Weser-Ems im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta um die begehrte Zuchtzulassung bewerben. Die vierbeinigen Kandidaten repräsentieren 13 Rassen bzw. Sektionen. So werden sich neun Mini-Shetland-Hengste, fünf Shetland-Hengste, ein Dt. Partbred, zwei Haflinger, ein Welsh A, fünf Welsh B, ein Welsh C, ein Welsh Cob, ein Knabstrupper, ein Friese, ein Fjord sowie 17 Reitponyhengste dem strengen Urteil der Körkommission um die Weser-Ems-Zuchtleiterin Mareile Oellrich-Overesch stellen.

Um 10.00 Uhr geht es mit der Musterung auf hartem Boden los. Es schließen sich das Freilaufen und Freispringen an bevor es dann auf die Dreiecksbahn und den Schrittring geht.

Ein Blick ins Pedigree der Körkandidaten offenbart, dass zahlreiche Vererber erstmals mit Söhnen in Vechta vertreten sind. So debütieren bei den Mini-Shetlands die Hengste Cuba Libre, Paolo v. Kreyenbrok (Siegerhengst 2007), Napoleon v.d. Staat, Kalypso of Sportview, Morjoy Nickel und Titus v.d. Helle. Bei den Shetland-Hengten tritt Schneltens Olympus erstmals mit einem Sohn ins Rampenlicht. Hunter van Masn ist als Vater mit einem Kandidaten für die Dt.Partbred-Zucht präsent. Bei den Reitponys sind es der Hauptprämiensieger Carry Gold, der Hengstprämierungs-Sieger FS Cracker Jack, Top Nicoletto sowie Ombri B.

Viele der Köraspiranten stammen aus bewährten und bekannten Stutenfamilien, so sind Brüder zu Seedeichs Arian, Silbersees Ludger, Wesley v. Geldersoord, Criccieth Dandy, Best August und Best Gigolo, Störtebekers Big Cracker, Baron, Orlando R, Carribbean Gold und Cyrill WE mit von der Partie.

Nur die Besten des Jahrgangs haben Aussicht auf ein positives Körurteil. Wie wichtig diese Selektion ist, zeigt in diesem Jahr das Bundeschampionat, bei dem die Reitponys aus Weser-Ems mit zahlreichen Medaillen und weiteren Platzierungen zu glänzen vermochten. Und auch bei anderen Gelegenheiten standen die Ponys aus Weser-Ems vorn.

Der Eintritt zur Körung des Pferdestammbuchs Weser-Ems ist frei. Kataloge können bestellt werden unter Tel. 04441-9355-0 oder per E-Mail unter info@pferdestammbuch.com.

Weitere Informationen in Reitwelten unter VECHTA.

(ak via Tanja Becker/Equitaris)

Kommentare


Drucken