Offenburg Euro Cheval Logo
Offenburg Euro Cheval Logo

Turnier der Tennessee Walking Horses auf der Eurocheval

Sommerevent Nummer eins für Pferdefreunde in Deutschlands Süden ist die “Eurocheval – Europamesse des Pferdes” vom 25. bis 29. Juli in Offenburg. Zum ersten Mal präsentieren sich in Offenburg die Tennessee Walking Horses im Rahmen eines Turniers vom Zuchtverbandes Tennessee Walking Horse Breeders‘ & Exhibitors‘ Association. Pferde und Reiter stellen in verschiedenen Leistungsprüfungen ihr Können unter Beweis, so für unterschiedliche Gangprüfungen und in den Halter und Vielseitigkeitsklassen. Wer sich zum Turnier anmelden will erhält alle Informationen unter www.twhnews.com.

Natürlich sind die Tennessee Walking Horses auch im Showprogramm zu sehen. Die beliebten Freizeit- und Turnierpferde wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den Südstaaten Nordamerikas für die Bedürfnisse der Plantagenbesitzer gezüchtet. Zur täglichen, stundenlangen Kontrolle der riesigen Ländereien benötigte man ein absolut zuverlässiges und bequem zu reitendes Pferd mit einem besonders repräsentativen und edlen Aussehen. Das Tennessee Walking Horse zeichnet sich durch seine weichen Gänge und seinen extrem gutmütigen und nervenstarken Charakter aus, verbunden mit enormer Leistungsbereitschaft.

Zahlreiche Rassen sind bei einer “Eurocheval” zu Gast. Neben der großen Vielfalt liegt dieses Jahr ein Spotlight liegt “Kaltblüter – sanfte Riesen”. In täglichen Top-Shows und Rassepräsentationen zeigen Aussteller die Vorteile ihrer Vierbeiner. Täglich werden erstklassige Verkaufspferde angeboten, dabei ist die Fohlenschau am Freitag, 27. Juli auch für Käufer interessant. Besonderes Highlight ist traditionell die Gala-Show am Samstagabend, den 28. Juli.

Mehr Informationen unter www.eurocheval.de und auf Facebook. Der deutschlandweite Vorverkauf für den Messebesuch ist angelaufen bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.eurocheval.de oder telefonisch unter +49 (0) 781 – 9226-0.

(ak via eurocheval)

Kommentare


Drucken