Artikel zu: HuL Marbach




Teaser anzeigen

Ferienspaß im Haupt- und Landgestüt Marbach: Führungen ohne Voranmeldung

Frühlingsanfang im Haupt- und Landgestüt Marbach: In den Osterferien ist wieder etwas los in Marbach.

Von Samstag, 12. April bis Sonntag, 27. April 2014 können Besucher bei einer Gestütsführung wieder interessante Details über die tägliche Arbeit mit den Pferden, die historische Gestütsanlage oder die verschiedenen Pferderassen erfahren.

Artikel lesen

Angebote für Besucher: Ein- und Zwei-Tages-Tour mit dem Planwagen über die Schwäbische Alb

Neues Angebot für Pferde- und Kulturliebhaber

Das Unternehmen ROSSNATOUR bietet in Kooperation mit dem Haupt- und Landgestüt Marbach zwei erlebnisreiche Kutschfahrten an.


Ein-Tages-Tour: Marbach – Offenhausen – Marbach
Am Donnerstag, 24.

Artikel lesen

Jetzt bestellen: Schleich Sonderedition zum Jubiläumsjahr 2014

(HuL Marbach). Das Schwarzwälder Kaltblutpferd ist ein lebendiges Kulturgut Baden-Württembergs. Im Haupt- und Landgestüt Marbach werden im Rahmen eines Erhaltungszuchtprogramms jährlich rund 30 Landbeschäler dieser alten Rasse für die Züchter des Landes bereitgestellt.

Zum 500-jährigen Jubiläum im Jahr 2014 hat sich das Haupt- und Landgestüt Marbach mit der schwäbischen Firma Schleich (Schwäbisch Gmünd) etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Artikel lesen

Marbach Classics Open Air:  Tanz der Pferde zu klassischer Musik am 4. und 5. Juli 2014 im Haupt- und Landgestüt Marbach

500 Jahre Marbach – Festival der europäischen Gestütskultur

2014 ist ein Festjahr für das Haupt- und Landgestüt Marbach. Die erste bekannte urkundliche Erwähnung jährt sich zum 500.

Artikel lesen

Der Marbacher Vollblutbeschäler IL DIVO xx v. Dashing Blade xx wurde vom Holsteiner Verband anerkannt! Wir freuen uns mit den Züchtern und Besitzern Rennstall Wöhler (Gütersloh). Damit ist der Hengst jetzt gekört für Süddeutsche Pferdezuchtverbände, Oldenburger Pferdezuchtverband, Hannoveraner Verband e.V., Trakehner Verband e.V.

Artikel lesen

Bohème auf der Schwäbischen Alb: Tschechien zu Gast bei den Marbacher Hengstparaden

Am 29. September sowie am 3. und 6. Oktober lockt das Haupt- und Landgestüt Marbach Gäste von nah und fern zu den traditionellen Hengstparaden auf die Schwäbisch Alb. Inmitten des Biosphärengebiets wird den Besuchern vor der Kulisse des ältesten deutschen Staatsgestüts ein vierstündiges Schauprogramm für die ganze Familie geboten.

Artikel lesen

International erfolgreicher Vererber CARRY ist tot

CARRY lebt nicht mehr. Der Holsteiner Hengst, seit 2007 Landbeschäler im Haupt- und Landgestüt Marbach, musste im Juni 2013 aufgrund einer schweren Verletzung des Kniegelenks im Alter von 18 Jahren eingeschläfert werden. Der braune Hengst v.

Artikel lesen

Derzeit nur TG-Samen von CHRISTDORN

Glück im Unglück: Der elfjährige Marbacher Landbeschäler CHRISTDORN v. Contendro I-Glücksstern erlitt Mitte Juni einen Hodenbruch. Die Mitarbeiter der EU-Besamungsstation Offenhausen hatten die Anzeichen glücklicherweise sofort entdeckt, so dass der Hengst rechtzeitig in die Pferdeklinik Kirchheim gebracht werden konnte.

Artikel lesen

Neue Besitzer gesucht!

Vermarktungswoche in Marbach vom 3. bis 9. Juni. Mit der Reitpferdeverkaufswoche bietet das Haupt- und Landgestüt Marbach dieses Jahr wieder die Möglichkeit, ein Pferd mit Marbacher Abstammung zu erwerben. Angeboten werden bereits gerittene 4-jährige und ältere Pferde, die sich sowohl für den Sport- als auch für den Freizeitreiter eignen.

Artikel lesen

Tourismus-Angebote des Haupt- und Landgestüts Marbach

In den Pfingstferien vom 18. Mai bis 2. Juni können Besucher bei einer Gestütsführung wieder interessante Details über die tägliche Arbeit mit den Pferden, die historische Gestütsanlage oder die verschiedenen Pferderassen erfahren. Die Führungen durch die ausgedehnten Stallungen des Gestütshofs Marbach im Haupt- und Landgestüt sind ideal für einen Ferientag im Herzen des UNESCO-Biosphärengebiets Schwäbischen Alb.

Artikel lesen

Züchter aufgepasst: Jetzt noch Pferde melden!

Vermarktungswoche in Marbach vom 3. bis 9. Juni: Auch in diesem Jahr bietet das Haupt- und Landgestüt Marbach mit der Reitpferdeverkaufswoche seinen Züchtern Unterstützung beim Verkauf ihrer Pferde an. Hierbei sind professioneller Beritt und Pension sowie die Veröffentlichung der Pferde auf der Marbacher Verkaufspferdeseite www.verkaufspferdemarbach.de und eine abschließende Verkaufspräsentation im Haupt- und Landgestüt Marbach am 9.

Artikel lesen

Am 16. Juni 2013 trifft sich dann der baden-württembergische Pferdenachwuchs auf der Marbacher Fohlenschau in der großen Arena des Haupt- und Landgestüts. Traditionell vom Pferdezuchtverein Münsingen durchgeführt, ist die Marbacher Fohlenschau eine der größten im Ländle. Bitte beachten Sie, dass es sich um getrennte Veranstaltungen handelt.

Artikel lesen

Tourismus-Angebote des Haupt- und Landgestüts Marbach am 05. und 12. Mai 2013

Marbach, 30.04.2013 (HuL Marbach). Die ersten Fohlen sind geboren. Und was gibt es da Schöneres, als die Neuzugänge im Haupt- und Landgestüt Marbach gebührend zu begrüßen. Kinder (und auch Erwachsene) können am 05.

Artikel lesen

Die zentrale Stuteneintragung und Fohlenschau für den Trakehner Zuchtbezirk Baden-Württemberg findet zeitgleich am 15. Juni in der großen Reithalle statt (www.trakehner-bw.de).

(ak via HuL Marbach)

Artikel lesen

Auch in diesem Jahr bietet das Haupt- und Landgestüt Marbach wieder einen professionellen Fototermin mit Sichtung durch Roland Metz (Pferdezuchtverband Baden Württemberg) und HSM Karl Single in der Hengstparadearena am 4. Mai um 14 Uhr an.

Züchter können nach Voranmeldung professionelle Verkaufsfotos von ihren Pferden auf dem Hengstparadeplatz erstellen lassen.

Artikel lesen

Gratulation an Hauptsattelmeister Eckl

Marbach, 09.04.2013 (HuL Marbach). Hauptsattelmeister Roland Eckl (Jettingen-Scheppach) feierte am 28. Februar 2013 sein 40. Jubiläum im Dienst des baden-württembergischen Haupt- und Landgestüts Marbach. Im Alter von 15 Jahren trat Roland Eckl in den Gestütsdienst ein.

Ursprünglich hatte Roland Eckl den Wunsch, eine Ausbildung in der Wilhelma in Stuttgart zu absolvieren.

Artikel lesen

Auftritte Marbacher Landbeschäler in der HOP TOP SHOW und der ESSA-Quadrille

Auch dieses Jahr ist das Haupt- und Landgestüt Marbach wieder zu Besuch bei der EQUITANA, der größten Pferdefachmesse der Welt, die dieses Jahr vom 16. bis 24. März 2013 auf dem Messegelände in Essen stattfindet.

Artikel lesen

Marbacher Auktionspferd Kilian an Olympiasiegerin Sandra Auffahrt

Die Mannschafts-Olympiasiegerin und Einzel-Bronzemedaillengewinnerin der Vielseitigkeit von London 2012, Sandra Auffahrt aus Ganderkesee, hat sich bei der Marbacher Gestütsauktion am 9. März ein Top-Nachwuchspferd gesichert. Für 18.000 Euro ersteigerte sie sich den siebenjährigen Kilian v.

Artikel lesen

21 vielversprechende Reitpferde im Angebot

Spannend wird es bei der Gestütsauktion am 9. März 2013: 21 Auktionspferde aus Marbacher Zucht, Aufzucht und schonender Ausbildung nach der Lehre der klassischen Reitausbildung sowie ausgewählte Züchterpferde suchen ihre neuen Besitzer.

Gewöhnungsarbeit der Polizeireiterstaffel
Die Marbacher Pferde sind in natürlichen Herdenverbänden auf den weitläufigen Weiden aufgewachsen und durch den täglichen Umgang mit den Gestütsmitarbeitern von Beginn an vertrauensvoll gegenüber dem Menschen.

Artikel lesen

Gestütsauktion in Marbach am Samstag, 9. März 2013, 14 Uhr

21 Auktionspferde aus Marbacher Zucht, Aufzucht und schonender Ausbildung nach der Lehre der klassischen Reitausbildung sowie ausgewählte Züchterpferde suchen am 9. März 2013 neue Besitzer.

Neben der Eignung als Dressur- oder Springpferd zeichnen sich die Marbacher Youngster auch durch besonders positive Charakter- und Temperamentseigenschaften als tolle Verlasspferde aus.

Artikel lesen

Ab 19. Februar
täglich Möglichkeit zum Ausprobieren der Auktionspferde
nach Absprache mit Ausbildungsleiter HSM Karl Single,
Tel. (01 70) 2 20 47 52

Samstag, 02. März
17.00 Uhr Marbacher Hengstvorstellung mit Präsentation einiger Auktionspferde, Vorführung der Polizeireiterstaffel Stuttgart, im Anschluss „Züchterhockete“

Sonntag, 03.

Artikel lesen

Österreich zu Gast bei den Marbacher Hengstparaden 2013

Der Kartenvorverkauf für die Marbacher Hengstparaden am 29. September, 3. und 6. Oktober 2013 ist gestartet.

Weltberühmte Lipizzaner, Noriker, Haflinger, die KuK-Monarchie und ihre Kavallerie: Österreich ist Gastland der Marbacher Hengstparaden 2013. Die große Pferdezuchtnation präsentiert ihre typischen Pferderassen, ihre traditionelle Reit- und Fahrkunst, Musik und Landeskultur während des vierstündigen Pferdeprogramms für die ganze Familie.

Artikel lesen

Gestüt Marbach beim Trakehner Jubiläums-Hengstmarkt

Aus dem ersten Fohlenjahrgang des Trakehner Siegerhengstes 2008: Der Marbacher Landbeschäler ISKANDER stellt seinen ersten gekörten Sohn auf dem 50. Trakehner Hengstmarkt in Neumünster. Der rahmige Fuchshengst Sarkander v. ISKANDER- Germanicus Rex (Züchter: Georg Pleister, Melle) erhielt das ersehnte Körprädikat.

Artikel lesen

Nicht versäumen: Die letzte Hengstparade am 7. Oktober

Das diesjährige Hengstparadeprogramm zum 60sten Jubiläum Baden-Württemberg mit spektakulären Schaubildern weckten wahre Begeisterungsstürme auf den Rängen der großen Arena. Je 10.000 Besucher waren von der vierstündigen Pferdeshow am 30. September und 3. Oktober begeistert.

Artikel lesen